29. März: Veranstaltung gegen Leiharbeit und Kapitalismus

Montag dem 29. März 2010 um 20.00h Uhr in der Oettinger Villa

Im Rahmen der Kampagne „3… 2… 1… Uns! Kapitalismus abschaffen!“, die vom sozialrevolutionären Krisenbündnis Frankfurt/M in der ersten Hälfte des Jahres 2010 durchgeführt wird, findet am Fr. den 9. April ein Aktionstag gegen Leiharbeit und Hartz IV statt. Linksradikale Gruppen aus NRW haben bereits angekündigt, sich zu beteiligen. Auch die FAU-Syndikate, die sich mit der Leiharbeitsbranche herumschlagen, werden sich mit Aktionen beteiligen.

Zur Mobilisierung für den 9. April findet am Montag dem 29. März 2010 um 20.00h Uhr in der Oettinger Villa in Darmstadt eine Veranstaltung zum Thema Leiharbeit (Erfahrungen, Arbeitsbedingungen und rechtliche Situation) und deren Abschaffung statt. Der vorläufige Höhepunkt der Kampagne wird eine bundesweite Demonstration am 30. April in Frankfurt/M sein. Dort soll für die Abschaffung der Lohnarbeit und die Abwrackung des Kapitalismus demonstriert werden.